Eltern & ihre Kinder / Erziehende & Fordernde


Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,
liebe Jugendliche,

die Schule stellt manchmal Anforderungen an Sie und euch, die dafür sorgen, dass der Haussegen schief hängt, die Nächte kurz sind oder dass man sogar Bauchschmerzen bekommt. Manchmal stellt aber auch der Alltag Anforderungen, die die gleichen belastenden Effekte haben.
Für Sie als Eltern ist es besonders schwierig, da Sie nur das Beste für Ihr Kind und Ihre Familie wollen. Die Sorge, etwas falsch zu machen oder sogar «versagt» zu haben, raubt Unmengen Energie.
Für die Jugendlichen ist alles furchtbar aufregend und anstrengend, da sie gerade einen Schub machen, sich freischwimmen und ihre eigenen Erfahrungen machen wollen. Die Verpflichtungen in der Schule und Zuhause scheinen im Weg zu stehen und nur zu nerven. Sie fühlen sich unverstanden, manchmal verstehen sie sich selbst nicht.

Wenn Sie möchten, bin ich für Sie da. Ich höre erstmal nur zu und dann entwickeln wir gemeinsam einen Weg, der etwas Spannung aus der Beziehung zu Ihrem Kind nimmt und Ihre Seele entlastet.
Genauso höre ich gern euch Kindern und Jugendlichen zu und wir finden gemeinsam Möglichkeiten, wie ihr gestärkt durch die Schulzeit kommt und entwickeln einen entspannteren Umgang mit euren besorgten Eltern.